Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

Verlauf

Sind Gutscheine in der Registrierkasse zu erfassen?

Die Weihnachtszeit ist meist auch die Zeit der Geschenkgutscheine – aber sind Verkäufe von Wertgutscheinen und Geschenkbons in der Registrierkasse zu erfassen? Oder kommt es erst bei der Einlösung des Gutscheins zu einem registrierkassen- und belegerteilungspflichtigen Barumsatz? In Steuernews-TV erfahren Sie es.

Textabschrift des Videos (Transkription)

Sind Gutscheine in der Registrierkasse zu erfassen?

Verkauft ein Unternehmer Wertgutscheine, wie zum Beispiel Geschenkbons, die zum späteren Bezug von Waren nach freier Wahl oder nicht konkretisierten Dienstleistungen des Gutscheinausstellers berechtigen, so ist dies noch kein steuerbarer Vorgang im Sinne des Umsatzsteuergesetzes. Daher handelt es sich zum Zeitpunkt des Barverkaufes der Wertgutscheine noch nicht um einen registrierkassen- und belegerteilungspflichtigen Barumsatz. Die Erfassung derartiger Bareingänge kann dennoch zweckmäßig sein. Sobald der Wertgutschein eingelöst wird, ist dies als Barumsatz in der Registrierkasse zu erfassen.

Ist die Lieferung oder Leistung bei Verkauf eines Bons hingegen bekannt und eindeutig konkretisiert, wie beispielsweise bei Eintrittskarten für eine bestimmte Veranstaltung, ist bereits der Verkauf dieser sonstigen Gutscheine als Barumsatz anzusehen. Entsprechend ist dies in der Registrierkasse zu erfassen und darüber ein Beleg auszustellen. Zur Konkretisierung reicht die genaue eindeutige Bezeichnung der Art der Lieferung oder der Dienstleistung aus. Der Zeitpunkt der Leistungserbringung muss nicht angeführt sein.

Aktuellste Ausgaben

Oktober 2019

Was sind die Highlights der Steuerreform für 2020?

Welche Änderungen hält die Steuerreform 2020 für Verkehrsabsetzbetrag, Pensionistenabsetzbetrag und Krankenversicherungsbeitrag bereit? In unserer aktuellen Ausgabe von Steuernews-TV erhalten Sie die Antworten.

September 2019

Wie viel ist Ihr Unternehmen wert?

Bei Unternehmensverkäufen und Übernahmen wird der Preis eines Unternehmens grundsätzlich durch Angebot und Nachfrage bestimmt. In vielen anderen Fällen wird ein durch eine sachgerechte Unternehmensbewertung ermittelter Wert angewendet. Mehr dazu in Steuernews-TV!

August 2019

Wie gründe ich eine GmbH?

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine der beliebtesten Gesellschaftsformen in Österreich. Seit 1.1.2019 gibt es nun grundsätzlich drei Möglichkeiten der Gründung. Erfahren Sie jetzt in Steuernews-TV, wie die GmbH-Gründung abläuft.

Villacher Treuhand
Dr. Nehsl & Partner
Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

9500 Villach, Nikolaigasse 39
T +43 (0) 4242 27121-0 F +43 (0) 4242 27121-25 E
Datenschutz

Full Service aus einer Hand

Autor

by atikon

hCards

Logo von Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.
Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H., work: Nikolaigasse 39, 9500 Villach, Österreich, work: +43 (0) 4242 27121-0, fax: +43 (0) 4242 27121-25

Logo von Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20