Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

Verlauf

Wie wurde die Benutzung von Fahrrädern und E-Bikes durch Dienstnehmer steuerlich bessergestellt?

Mit dem Steuerreformgesetz 2020 wurde es Dienstgebern ermöglicht, ihren Mitarbeitern steuerfreie Diensträder zur Verfügung zu stellen. Wie die Benutzung von Fahrrädern und E-Bikes durch Dienstnehmer nun steuerlich bessergestellt wurde, sehen Sie in der aktuellen Ausgabe von Steuernews-TV.

Textabschrift des Videos (Transkription)

Wie wurde die Benutzung von Fahrrädern und E-Bikes durch Dienstnehmer steuerlich bessergestellt?

Mit dem Steuerreformgesetz 2020 wurde es Dienstgebern ermöglicht, ihren Mitarbeitern steuerfreie Diensträder zur Verfügung zu stellen.

Besteht für einen Arbeitnehmer die Möglichkeit, ein arbeitgebereigenes Fahrrad oder Kraftrad mit einem CO2-Emissionswert von 0 Gramm pro Kilometer auch für private Fahrten zu benützen, ist ein Sachbezugswert von null anzusetzen. Für Krafträder mit einem CO2-Emissionswert größer null ist weiterhin ein Sachbezugswert zu ermitteln.

Zudem war der Vorsteuerabzug im Zusammenhang mit der Anschaffung, Miete oder dem Betrieb von Krafträdern bisher ausgeschlossen. Auch Elektrofahrräder, also Fahrräder mit elektrischem Motor, sind als Krafträder anzusehen. Bei Krafträdern mit einem CO2-Emissionswert von 0 Gramm pro Kilometer (zum Beispiel: Motorfahrräder, Motorräder mit Beiwagen, Quads, Elektrofahrräder und Selbstbalance-Roller mit ausschließlich elektrischem oder elektrohydraulischem Antrieb) ist nun grundsätzlich auch ein Vorsteuerabzug möglich.

Die Voraussetzungen für die Vorsteuer- und Betriebsausgaben sind zu beachten.

Aktuellste Ausgaben

Juli 2020

Können Arbeitnehmer Arbeitsmittel für das Homeoffice steuerlich nutzen?

Unter welchen Voraussetzungen können höhere Kosten für ein Homeoffice bei der Arbeitnehmerveranlagung geltend gemacht werden? Welche Arbeitsmittel sind wann abzugsfähig? Mehr dazu jetzt in Steuernews-TV.

Juni 2020

Wie wurde die Benutzung von Fahrrädern und E-Bikes durch Dienstnehmer steuerlich bessergestellt?

Mit dem Steuerreformgesetz 2020 wurde es Dienstgebern ermöglicht, ihren Mitarbeitern steuerfreie Diensträder zur Verfügung zu stellen. Alles Wesentliche hierzu jetzt in Steuernews-TV.

Mai 2020

So nutzen Sie den Familienbonus Plus steuerlich bei der Veranlagung 2019!

Der Familienbonus Plus ist ein Absetzbetrag von der Einkommensteuer. Wie Sie diesen bei der Veranlagung 2019 steuerlich nutzen, sehen Sie in Steuernews-TV!

Villacher Treuhand
Dr. Nehsl & Partner
Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

9500 Villach, Nikolaigasse 39
T +43 (0) 4242 27121-0 F +43 (0) 4242 27121-25 E
Datenschutz

Full Service aus einer Hand

Autor

by atikon

hCards

Logo von Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.
Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H., work: Nikolaigasse 39, 9500 Villach, Österreich, work: +43 (0) 4242 27121-0, fax: +43 (0) 4242 27121-25

Logo von Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20

Nachdem Ausgangs- und Betretungsverbote zum Großteil aufgehoben wurden und es die derzeitige Lage zulässt, öffnen wir unsere Kanzlei ab 02.06.2020 wieder für den Parteienverkehr.

Bitte vereinbaren sie vorab telefonisch Besprechungstermine sowie die Übergabe / Abholung von Unterlagen. Bitte betreten sie die Kanzleiräumlichkeiten ausschließlich mit Mundschutz und desinfizieren sie ihre Hände in der Kanzlei mit bereitgestellten Desinfektionsmitteln.

OK