Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

Verlauf

Aufgeschobene Zahlungen: Rückzahlung einplanen

Viele Unternehmen müssen aktuell sehr genau auf ihre Liquidität achten, um zahlungsfähig zu bleiben, daher bieten sowohl die Finanz als auch die Sozialversicherung Stundungen und Ratenzahlungen zur Unterstützung an. Was Unternehmerinnen und Unternehmer dabei für eine gute Planung ohne große Engpässe beachten sollten, sehen Sie in Steuernews-TV.

Textabschrift des Videos (Transkription)

Aufgeschobene Zahlungen: Rückzahlung einplanen

Viele Unternehmen müssen aktuell sehr genau auf ihre Liquidität achten, um zahlungsfähig zu bleiben. Sowohl Finanz als auch die Sozialversicherung bieten Stundungen und Ratenzahlungen zur Unterstützung an. Nicht vergessen sollte man aber, dass diese Zahlungen nur aufgeschoben sind und letztendlich doch beglichen werden müssen.

Auch wenn der Blick in die Zukunft aktuell sehr schwierig ist, ist es oft ratsam, mittels eines Finanzplanes die Zahlungsströme eines Unternehmens zu erfassen und deren Auswirkung auf das Bankkonto zu planen.

Kurzfristige Finanzplanung ist dabei im Sinne einer Liquiditätsvorschau auf Tages- oder Wochenbasis nur wenige Wochen in die Zukunft gerichtet. Dies ist besonders bei Unternehmen in der Krise erforderlich, die bereits nur sehr geringe liquide Mittel zur Verfügung haben.

Eine mittelfristige Finanzplanung erstreckt sich oft über ein bis zwei Jahre und kann auch rollierend durchgeführt werden. Geplant wird auf Monats- bzw. eventuell auch auf Quartalsbasis. So können frühzeitig mögliche Liquiditätsengpässe identifiziert werden und die Rückzahlung aufgeschobener Zahlungen besser eingeplant werden.

Aktuellste Ausgaben

Jänner 2022

Was regelt das neue Restrukturierungverfahren?

Das neue Restrukturierungsverfahren soll drohenden Insolvenzen von Unternehmen vorbeugen. Wie wird das Verfahren beantragt, wem steht es offen und welche Voraussetzungen sind zu erfüllen? Was ist beim Restrukturierungsplan zu beachten? Jetzt mehr dazu in Steuernews-TV.

Dezember 2021

Pauschale Forderungswertberichtigungen und pauschale Rückstellungen

Das COVID-19-Steuermaßnahmengesetz eröffnet die Möglichkeit für pauschale Forderungswertberichtigungen und pauschale Rückstellungen. Was dabei zu beachten ist und weitere Informationen dazu, erfahren Sie in Steuernews-TV.

November 2021

Was ist die beschleunigte Abschreibung von Gebäuden?

Für alle nach dem 30.6.2020 hergestellten Gebäude gibt es die Möglichkeit auf eine beschleunigte Abschreibung (AfA). Den genauen Ablaufprozess und wie hoch die AfA ist, erfahren sie jetzt hier in Steuernews-TV.

Villacher Treuhand
Dr. Nehsl & Partner
Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

9500 Villach, Nikolaigasse 39
T +43 (0) 4242 27121-0 F +43 (0) 4242 27121-25 E
Datenschutz

Full Service aus einer Hand

Autor

by atikon

hCards

Logo von Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.
Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H., work: Nikolaigasse 39, 9500 Villach, Österreich, work: +43 (0) 4242 27121-0, fax: +43 (0) 4242 27121-25

Logo von Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20

OK