Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

Verlauf

Was sind die Highlights der Steuerreform für 2020?

Die Steuerreform 2020 hält einige Highlights bereit. In unserer aktuellen Folge von Steuernews-TV erfahren Sie die wesentlichen geplanten Änderungen zum Verkehrsabsetzbetrag, Pensionistenabsetzbetrag, Krankenversicherungsbeitrag und mehr. Jetzt reinschauen und mehr wissen!

Textabschrift des Videos (Transkription)

Was sind die Highlights der Steuerreform für 2020?

Die Steuerreform 2020 hält einige Highlights bereit. Folgend eine Auswahl einiger wesentlicher Änderungen:

  • Für den Verkehrsabsetzbetrag von Arbeitnehmern soll es einen Zuschlag von 300 Euro geben, wenn das Einkommen 15.500 Euro im Kalenderjahr nicht übersteigt. Bei geringen Einkommen soll auch eine höhere Rückerstattung der Sozialversicherungsbeiträge möglich sein.
  • Der Pensionistenabsetzbetrag soll um 200 Euro erhöht werden. Auch hier soll bei geringem Einkommen eine höhere Rückerstattung der Sozialversicherungsbeiträge erfolgen.
  • Der Krankenversicherungsbeitrag, den Selbständige und Bauern selbst zu leisten haben, soll von 7,65 % auf 6,8 % gesenkt werden.
  • Die Umsatzgrenze für die Steuerbefreiung von Kleinunternehmern in der Umsatzsteuer soll von 30.000 Euro auf € 35.000 Euro angehoben werden. Auch soll für bestimmte Unternehmen mit einem Umsatz bis zu 35.000 Euro in der Einkommensteuer eine Pauschalierung geschaffen werden.
  • Die Grenze für die Sofortabschreibung von geringwertigen Wirtschaftsgütern soll von 400 Euro auf 800 Euro angehoben werden.

Die tatsächliche Gesetzwerdung bleibt abzuwarten.

Aktuellste Ausgaben

September 2020

Was ist ein Kontrollsechstel und warum ist es für die Lohnverrechnung wichtig?

Sonderzahlungen: Das Jahressechstel zum Jahresende oder bei unterjähriger Beendigung des Dienstverhältnisses muss als Kontrollsechstel auf Basis der tatsächlich ausbezahlten laufenden Bezüge neu ermittelt werden. Jetzt in Steuernews-TV.

August 2020

SV-pflichtige Gewinnausschüttungen werden an die SVS übermittelt

Die Verordnung betreffend die Durchführung der Übermittlung von Einkommensteuerdaten an die SVS wurde geändert. Mehr dazu in Steuernews-TV!

Juli 2020

Können Arbeitnehmer Arbeitsmittel für das Homeoffice steuerlich nutzen?

Unter welchen Voraussetzungen können höhere Kosten für ein Homeoffice bei der Arbeitnehmerveranlagung geltend gemacht werden? Welche Arbeitsmittel sind wann abzugsfähig? Mehr dazu jetzt in Steuernews-TV.

Villacher Treuhand
Dr. Nehsl & Partner
Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

9500 Villach, Nikolaigasse 39
T +43 (0) 4242 27121-0 F +43 (0) 4242 27121-25 E
Datenschutz

Full Service aus einer Hand

Autor

by atikon

hCards

Logo von Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.
Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H., work: Nikolaigasse 39, 9500 Villach, Österreich, work: +43 (0) 4242 27121-0, fax: +43 (0) 4242 27121-25

Logo von Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20

Nachdem Ausgangs- und Betretungsverbote zum Großteil aufgehoben wurden und es die derzeitige Lage zulässt, öffnen wir unsere Kanzlei ab 02.06.2020 wieder für den Parteienverkehr.

Bitte vereinbaren sie vorab telefonisch Besprechungstermine sowie die Übergabe / Abholung von Unterlagen. Bitte betreten sie die Kanzleiräumlichkeiten ausschließlich mit Mundschutz und desinfizieren sie ihre Hände in der Kanzlei mit bereitgestellten Desinfektionsmitteln.

OK