Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

Verlauf

Was gibt es Neues beim Investitionsfreibetrag?

Es gibt Neues beim Investitionsfreibetrag: Hinsichtlich der gesetzlichen Regelung des Investitionsfreibetrages wurden zwei Verordnungen erlassen: Die Öko-Investitionsfreibetrag-Verordnung und die Fossile Energieträger-Anlagen-Verordnung. Alle wesentlichen Informationen hierzu erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von Steuernews-TV.

Textabschrift des Videos (Transkription)

Was gibt es Neues beim Investitionsfreibetrag?

Ergänzend zur gesetzlichen Regelung des Investitionsfreibetrages (IFB) wurden zwei Verordnungen erlassen: Die Öko-Investitionsfreibetrag-Verordnung und die Fossile Energieträger-Anlagen-Verordnung.

Die Öko-Investitionsfreibetrag-Verordnung sieht im Allgemeinen vor, dass abweichend vom gesetzlichen Investitionsfreibetrag von 10 % der Investitionsfreibetrag im Bereich der Ökologisierung sogar 15 % beträgt. Die Verordnung nimmt eine ausdrückliche und abschließende Aufzählung jener Wirtschaftsgüter vor, die dem begünstigten 15%igen Investitionsfreibetrag zugänglich sind, wie zum Beispiel emissionsfreie Fahrzeuge ohne Verbrennungsmotor sowie E-Ladestationen.

Vom Investitionsfreibetrag sind bestimmte Wirtschaftsgüter ausgenommen. Eine dieser Ausnahmen betrifft die Anschaffung oder Herstellung von Anlagen, die der Förderung, dem Transport oder der Speicherung fossiler Energieträger dienen, sowie Anlagen, die fossile Energieträger direkt nutzen. Diese Anlagen wurden nun in der sogenannten Fossile Energieträger-Anlagen-Verordnung taxativ aufgezählt.

Aktuellste Ausgaben

März 2024

Wie entwickeln sich die Steuererleichterungen bei Photovoltaikanlagen?

Wann sind Einkünfte natürlicher Personen aus der Einspeisung elektrischer Energie aus PV-Anlagen steuerfrei? Wie hoch ist die Umsatzsteuer für Lieferungen oder innergemeinschaftliche Erwerbe von PV-Modulen ab 2024? Steuernews-TV informiert!

Februar 2024

Neufassung der Grenzgängerregelung mit Deutschland

Aufgrund der geänderten Arbeitswelt (Homeoffice) wird die Grenzgängerregelung im Doppelbesteuerungsabkommen mit Deutschland ab 1.1.2024 wesentlich geändert. Erfahren Sie jetzt mehr dazu in Steuernews-TV.

Jänner 2024

Wie ist der ORF-Beitrag für Unternehmen ab 2024 geregelt?

Im ORF-Beitrags-Gesetz 2024 ist die Erhebung eines ORF-Beitrags für Unternehmen geregelt. Welche Unternehmer haben einen Beitrag zu entrichten, welche nicht und wie hoch ist die Bemessungsgrundlage? Ihr Update in Steuernews-TV.

Villacher Treuhand
Dr. Nehsl & Partner
Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

9500 Villach, Nikolaigasse 39
T +43 (0) 4242 27121-0 F +43 (0) 4242 27121-25 E
Datenschutz Datenschutzeinstellungen

Full Service aus einer Hand

Autor

by atikon

hCards

Logo von Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.
Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H., work: Nikolaigasse 39, 9500 Villach, Österreich, work: +43 (0) 4242 27121-0, fax: +43 (0) 4242 27121-25

Logo von Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20

OK