Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

Verlauf

Steuernews für Klienten

Erleichterung bei Meldepflicht

Ab bestimmten Schwellenwerten sind grenzüberschreitende Dienstleistungen bei der Statistik Austria zu melden. ...mehr

Was muss ich beachten, wenn ich eine elektronische Rechnung erhalte?

Mit 1.1.2013 wird das Versenden von elektronischen Rechnungen erheblich erleichtert. ...mehr

Sozialversicherungswerte 2013 (voraussichtlich)

Eine Auflistung der voraussichtlichen Werte für 2013. ...mehr

Liquiditätsprüfung

Wie viel Geld bleibt, um die Steuern zu bezahlen? ...mehr

Nachricht vom Finanzamt – nur mehr elektronisch?

Ab 2013 sollen Meldungen vom Finanzamt an FinanzOnline-Teilnehmer nur mehr elektronisch zugestellt werden. ...mehr

Erleichterung bei Meldepflicht

Illustration

Ab dem Überschreiten von bestimmten Schwellenwerten sind grenzüberschreitende Dienstleistungen verpflichtend bei der Statistik Austria zu melden. Diese Schwellenwerte werden ab dem Berichtsjahr 2013 geändert. Zu melden sind nur mehr alle Dienstleistungsexporte bzw. -importe ab einem Schwellenwert von € 500.000,00. Geändert wurden auch einige Dienstleistungscodes.

Bisherige Regelung

Bisher waren die Schwellenwerte branchenabhängig. Je nach Branche waren Dienstleistungen von € 50.000,00 oder von € 200.000,00 pro Jahr zu melden.

Stand: 08. November 2012

Bild: Dziurek - Fotolia.com

Villacher Treuhand
Dr. Nehsl & Partner
Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

9500 Villach, Nikolaigasse 39
T +43 (0) 4242 27121-0 F +43 (0) 4242 27121-25 E
Datenschutz

Full Service aus einer Hand

Autor

by atikon

hCards

Logo von Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.
Villacher Treuhand Dr. Nehsl & Partner Steuerberatungsgesellschaft m.b.H., work: Nikolaigasse 39, 9500 Villach, Österreich, work: +43 (0) 4242 27121-0, fax: +43 (0) 4242 27121-25

Logo von Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20

Nachdem Ausgangs- und Betretungsverbote zum Großteil aufgehoben wurden und es die derzeitige Lage zulässt, öffnen wir unsere Kanzlei ab 02.06.2020 wieder für den Parteienverkehr.

Bitte vereinbaren sie vorab telefonisch Besprechungstermine sowie die Übergabe / Abholung von Unterlagen. Bitte betreten sie die Kanzleiräumlichkeiten ausschließlich mit Mundschutz und desinfizieren sie ihre Hände in der Kanzlei mit bereitgestellten Desinfektionsmitteln.

OK